VDSLRSeit der Verfügbarkeit von digitalen Spiegelreflexkameras mit HD-Videofähigkeit haben sich die ursprünglich ausschließlich für Fotografie gedachten DSLR auch in der Videoarbeit etabliert. Damit wird für Amateure und natürlich auch für  Bildungseinrichtungen eine filmische Qualität realisierbar, die vorher nur mit Profi-Ausrüstung denkbar war. Attraktiv gerade für Bildungseinrichtungen ist natürlich auch die letztendlich kostensparende Multifunktionalität der DSLR – einmal angeschafft, können sie sowohl für Foto- als auch Videoprojekte genutzt werden.

Um den Einstieg in das nicht immer ganz triviale Videodrehen mit DSLR zu erleichtern, bieten wir über das Medienzentrum Jena entsprechende Technik (einige DSLR Canon EOS 600D, Stative, Rigs, Mikrofone, Leuchten…), aber auch eine Fortbildung an. Die erste terminierte Fortbildung ist bereits gelaufen, sie kann natürlich auch als Abrufangebot gebucht werden. Im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung ist ein Selbstlernkurs auf dem Jenaer Schulmoodle erstellt worden, der auch unabhängig von der Präsenzveranstaltung hilfreich sein kann.

 

 

 

 

Im Kurs werden folgende Themen behandelt:

  1. Warum Video mit der DSLR?
  2. Kreative Fingerübungen mit Pixilation und Photomotion
  3. Filmisches Handwerkszeug
  4. Umgang mit der DSLR beim Videodrehen
  5. Schnitt, Nachbearbeitung, Veröffentlichung
  6. Ergänzende Ressourcen
  7. Apps und mehr

Der Kurs ist zu finden auf dem Jenaer Schulmoodle und über unseren Community Hub, den Kursschlüssel stelle ich auf Anfrage zur Verfügung. Leider kann der Kurs aus urheberrechtlichen Gründen im derzeitigen Zustand nicht unter einer CC-Lizenz frei veröffentlicht werden, evtl. ist das für die Zukunft machbar.

Konstruktive Kritik, Anmerkungen, Tipps zu eigenen Erfahrungen würden mich freuen!

2 comments to Selbstlernkurs “Videoarbeit mit der digitalen Spiegelreflexkamera”

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.