Apps für Fotografie und Video

Image: android.appstorm.net

Für den engagierten Fotografen und Videofilmer gibt es mittlerweile eine ganze Reihe kleiner Helferlein für Smartphone und Tablet, die das Leben einfacher machen. Einige aus meiner Sicht empfehlenswerte Apps seien hier vorgestellt; dabei bleib ich auf meinem home turf bei Android. Freunde des angebisssenen Obstes werden problemlos vergleichbare Anwendungen in ihrem geschlossenen Ökosystem […]

Privater Proxy

Was gibt es nicht alles für Interessenskonflikte… Man arbeitet in einem institutionellen Netz, bestimmte Internetressourcen sind aus welchen Gründen auch immer gesperrt, man braucht sie aber. Der klassische Ausweg: einen öffentlich zugänglichen Proxyserver benutzen, der die Sperrung überlistet. Im Prinzip schon richtig, aber was tun, wenn die bekanntesten Proxies auch gesperrt werden?

Abhilfe schafft ein auf […]

Edmodo vs. Moodle?

Auch als bekennender Moodler wildert man gern mal abseits des Stammreviers 🙂 Im vergangenen Halbjahr kamen auf diese Weise eine ganze Reihe an Ausflügen zu einer sehr spannenden, funktionalen und sich rasch entwickelnden Plattform zustande – zu Edmodo. Die ersten Eindrücke davon finden sich in einem älteren Blogbeitrag.

Inzwischen ist die Plattform in unterschiedlichen Unterrichtszusammenhängen genutzt […]

Owncloud als Moodle-Repository

In einem früheren Blogbeitrag habe ich Owncloud als attraktive Dropbox-Alternative im Eigenbetrieb vorgestellt. Da eine Owncloud-Installation als WebDAV ansprechbar ist, sollte eine Einbindung als Datei-Repository in eine Moodle 2.x – Installation kein Problem darstellen, sofern die Einstellungen richtig gesetzt werden. Das kleine Tutorial demonstriert das Einbinden von Owncloud (Version 2) in eine Moodle-Installation (2.3). Meines […]

Erfahrungsbericht Kamera-Clip-System und Crowdfunding

Um ehrlich zu sein – bis auf gelegentliche Zahlungen mit flattr und dergleichen hatte ich bislang keine Erfahrungen mit sog. Crowdfunding. So wurde mein Interesse fast zwangsläufig angestachelt, als der immer gern gehörte Foto-Podcast happyshooting in einer Episode ein Produkt erwähnte, das ein leidiges Problem des wanderfreudigen Fotoamateurs zu lösen versprach: Wohin mit der dicken […]

Plagiatsprüfung in Moodle

Nicht erst der Fall Guttenberg hat gezeigt, dass die routinemäßige Kontrolle von umfangreicheren Leistungs- und Qualifikationsnachweisen auf Plagiarismus nötig ist – auch in schulischen Zusammenhängen. Zu denken ist hier an größere Präsentationen, Seminarfacharbeiten usw.

Seit einiger Zeit gibt es für solche Aufgaben ein sehr attraktives Modul für Moodle – Crot. Das Modul (verfügbar für Moodle 1.9 […]

Edmodo als schulische Lernumgebung?

Ja, ich geb es zu – lange Zeit habe ich Edmodo schlicht nicht auf dem Radar gehabt. Eigentlich peinlich – aber sei’s drum. Die in Aussehen und Funktionalität sehr an Facebook orientierte Anwendung gibt es seit 2008, sie begann als eine Art Twitter für Lehrer und Lerner. In letzter Zeit scheint sie sich rapide entwickelt […]

Fotocollagen erstellen

Gelegentlich benötigt man ansehnlich gestaltete Fotocollagen – für die Website, als Illustration für Veröffentlichungen, für Präsentationen oder Poster, etc. Das manuelle Erstellen von Collagen ist mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen zwar möglich und erlaubt den größten Gestaltungsspielraum, der Arbeitsaufwand ist jedoch nicht unerheblich. Für schnelle Lösungen greift man da doch recht gern auf spezialisierte Software zurück.

Über […]

Timelines online erstellen mit Timeline Tool2.0

Nicht nur im Sprachunterricht ergibt sich häufig der Wunsch, chronologische Ereignisse übersichtlich darzustellen: historische Ereignisse, Biographien, literarische Handlungsstränge, wissenschaftliche Entwicklungslinien usw.

Natürlich lassen sich ansprechende Timelines auch einfach per Hand, mit den Flußdiagramm-Werkzeugen einer Textverarbeitung oder entsprechenden Vorlagen für Präsentations- oder Tabellenkalkulationsprogramme erstellen. Internetbasierte Timelines jedoch bieten mehr: In der Regel können Text, Bild, Audio, Video […]

Audioschnitt mit Hindenburg Journalist

Eher duch Zufall stieß ich kürzlich auf ein ganz hervorragendes Audioschnittprogramm, dem ich hier eine ganz klare Empfehlung aussprechen möchte. Zugegeben – “Hindenburg” ist ein zunächst etwas verwunderlicher Name für ein Audioschnittprogramm. Die Verwunderung legt sich nach einem Besuch auf der Website des Programms beim dänischen Hersteller Nsaka: der Name spielt auf einen der prägenden […]